Wie Twitter die Schweiz bewegt

Social

Twitter gehört zu den führenden Social-Media-Plattformen in der Schweiz. Das soziale Netzwerk steht 2017 auf Platz Vier (6.37% 2017) in einem auf Statista publizierten Ranking, das jedoch mit Vorsicht zu geniessen ist, da hierbei der Marktanteil von Instagram und YouTube als extrem niedrig angegeben wird.

Twitter selbst gibt an, dass 702.000 User im Monat auf Twitter und 2.7 Millionen auf der Twitter Audience Platform aktiv sind. Das wären dann bei einer Einwohnerzahl von rund 8.4 Millionen Menschen beachtliche 8.4 Prozent der Bevölkerung, die zumindest ein Mal im Monat in ihren Twitter-Stream schauen. Von diesen sind rund 82 Prozent über Mobilgeräte auf Twitter unterwegs.

Wie oft sind Twitter-User Aktiv?

Über den reinen Marktanteil hinaus ist interessant, wie und wie oft User im Netzwerk aktiv sind. Hier muss ich mich auf Zahlen von Twitter  stützen, die auf dem Nielsen Twitter Consumer Deep Dive Survey 2015, Schweiz, basieren. Das soziale Netzwerk gibt an, dass 40 Prozent der User mindestens ein Mal und 20 Prozent mehrmals am Tag aktiv sind . Nur 12 Prozent sind ein Mal im Monat oder noch seltener auf Twitter unterwegs.

Demographischen Merkmale

Twitter User bestehen zu 56 Prozent aus Männern und zu 44 Prozent aus Frauen. Es sind nicht nur junge Menschen, die Twitter nutzen. Die Altersgruppe 16-34 Jahre macht mit nur 51 Prozent knapp die Hälfte der Audience aus, während immerhin 8 Prozent der Twitter-User 55-64 Jahre alt sind. In einer Beziehung oder verheiratet sind dabei 53 Prozent, während 47 Prozent geschieden oder Singel sind.

Wann und wo wird Twitter benutzt?

Mich erstaunt, dass Twitter in Situationen und an Orten benutzt wird, bei denen man das nicht unbedingt vermuten würde. 18 Prozent nutzen Twitter zum Beispiel im Kino und 23 Prozent beim geselligen Miteinander mit Freunden. Fun Facts sind, dass 35 Prozent auf der Toilette, 24 Prozent beim Abendbrot und 38 Prozent beim der Arbeit Twitter nutzen.

Die Nutzung von Twitter steigt nach 7 Uhr an und ist dann bis 18 Uhr auf einem konstanten Niveau. Ein Peak wird zwischen 18 Uhr und 21 Uhr erreicht.

Welche Themen stehen im Vordergrund?

In der Twitter-Gemeinde in der Schweiz stehen witzige Tweets und der Gedankenaustausch im Vordergrund. Danach kommen das Tweeten von Fotos sowie von Musik.

Männer twittern dabei hauptsächlich über News/Sport, Politik, Kaufabsichten und die Arbeit. Frauen hingegen über die eigenen Gedanken, Fotos und Prominente. Hier sieht somit alles den Stereotypen entsprechen aus.

Fazit

Twitter bleibt auf jeden Fall eine Plattform mit Potenzial. Kaum ein grosser Brand in der Schweiz kann es sich erlauben auf Twitter keine Werbung zu schalten. Denn mit diesen Ads können potenziell rund 10 Prozent der Bevölkerung erreicht werden. Und das sind Personen in der relevanten Zielgruppe.

 

Vorheriger Beitrag
Twitter Hack: Du kannst den Tweet nicht finden?
Nächster Beitrag
Programmatic – Ein Moloch ohne Zukunft?

Ähnliche Beiträge

Menü

Auf dieser Website verwenden wir Erst- oder Drittanbieter-Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert (technische Cookies), um Berichte über die Navigationsnutzung zu erstellen (Statistik-Cookies) und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profilierungs-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu wählen, ob Sie Statistik- und Profilierungs-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.